«

»

Jun 16

10. run & fun in Tuttlingen

Gestartet in der Hitzeschlacht von Tuttlingen ist wieder das legendäre Laufteam vom Marathon aus Bad Waldsee, Andreas Mennel, Thomas Mehler und Volker Wittke.

Andreas Mennel, das Phantom, tauchte mal wieder im Tobelhaus in Hausen im Tal aus dem Nichts auf. Leider war für ihn das Rennen nach 30 km in Mülheim an der Donau vorbei, Oberschenkelzerrung. Da war dann nichts mehr zu machen! Gute Erholung an Andi.

Volker war Pacer für die 4h und wollte Thomas unbedingt unter die 4h ziehen. Bis km 13,5 war er auch an mir dran. Dann musste er aber für 5 km abreissen lassen und war vor der HM-Marke aber wieder da. Bei km 27 erfolgte dann die endgültige Trennung. Thomas musste wohl der mittlerweile doch sehr großen Hitze Tribut zollen. Volker lief dann ein bißchen zu schnell in 3:58:17 über die Linie und Thomas schließlich in hervorragenden 4:03:20, was immerhin seine zweitbeste Marathonzeit war und die beste in Tuttlingen bedeutete. Der nächste Versuch startet dann in 2014. Die Veranstaltung kann man aufgrund der Nähe zu Radolfzell und der Top-Organisation nur jedem empfehlen. Ein weiterer Pluspunkt ist der Lauf durch das landschaftlich sehr reizvolle Donautal mit seinem welligen und anspruchsvollen Profil.

Vor dem Start

Vor dem Start

Volker und Thomas während des Wettkampfs

Volker und Thomas während des Wettkampfs

Text: Volker Wittke

Zu den Vereinsresultaten