«

»

Apr 02

Laufbericht 14. Freiburg Marathon

Zu den TeilnehmerInnen des Halbmarathons gehörten diesmal 2 Mitglieder des LT Radolfzell. Und beim Marathon startete ein LT Radolfzell – Mitglied.
Bei strahlendem Sonnenschein, ca. 11 ⁰C und einem Wind von ca. 11 km/h galt es sich am Sonntag, 02. April 2017, vor dem Freiburger Messegelände in die große Teilnehmerschlange einzuordnen. Der Rundkurs durch die Stadt, 21,2 km und 134 Höhenmeter, war beim Halbmarathon einmal und beim Marathon zweimal zu laufen. Alle Teilnehmer des Marathons und des Halbmarathons standen in 3 Blöcken.
Wie nicht anders zu erwarten, zog sich das Feld recht schnell auseinander. Entlang der ganzen Strecke gab es a) recht viele die Teilnehmer anfeuernde Zuschauer b) spielte alle 500 m eine andere Band und c) gab es genügend Verpflegungsstellen mit Wasser, Iso-Getränken und Bananen.
Im Ziel angekommen, warteten die beiden Halbmarathoner auf den Marathoner. Zum Glück wurde für uns beiden die Wartezeit durch genügend alkohlfreiem Bier und Hefezopf erleichtert.
Und ganz zum Schluss gab es noch die Maultaschenparty.
Hoffentlich war dies nicht der letzte Freiburger Marathon, denn der Veranstalter möchte diesen Lauf nicht mehr ausrichten.

Michael Hartwig, Klaus Zimmermann und Stefan Buhl (v.l.n.r.)

Text und Bild: Michael Hartwig