«

»

Jan 01

Wettkampfstatistik 2014

Das Jahr 2014 ist Geschichte. Bevor wir uns dem neuen Jahr zuwenden, lohnt es sich einen kleinen Blick zurück auf die vergangene Wettkampfsaison aus Sicht des LT Radolfzell zu werfen!

Anzahl, Kilometer, Höhenmeter

Insgesamt haben die Läufer des LT Radolfzell an 69 verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen und dabei 3295 Kilo- und immerhin 87’929 Höhenmeter zurückgelegt. Zum Glück gibt es in unserem Verein keine Frauenquote, denn 2798 Kilometer (85%) und 81’172 Höhenmeter (92%) gehen auf das Konto der männlichen Vereinsmitglieder. Wer weiss, vielleicht sieht das 2015 ja anders aus?

Anzahl der Wettkämpfe

Wer waren die fleissigsten Wettkämpfer 2014? Schaut man sich die Anzahl der Wettkämpfe an, war das bei den Frauen Claudia (7), gefolgt von Beate (5) und Marina (4). Die Nummer 1 insgesamt und bei den Männern teilen sich Herbert und Volker mit jeweils 13 Wettkämpfen. Es folgt mit relativ grossem Abstand Andreas (9).

Wettkampfkilometer

Eine etwas andere Reihenfolge ergibt sich bei den zurückgelegten Wettkampfkilometern. Claudia bleibt mit 154.7 km an der Spitze knapp vor Beate mit 150.4 km. Platz 3 geht aber an Anne (41 km). Mit seiner Vorliebe für ganz lange Läufe führt Stephan das Männerfeld mit 688 km an. Der Vorsprung auf seine „Verfolger“ ist allerdings nicht wahnsinnig gross: Herbert kommt nämlich auf 557 km und der Marathonsammler Volker auf 456 km!

Wettkampfhöhenmeter

Wie sieht es bei den (positiven) Höhenmetern aus? Claudia kommt auf stolze 3’406 Wettkampfhöhenmeter, Beate auf 1’540 und Marina auf 538 hm. Weil Stephans und Herberts Ultras meist im Gebirge stattfinden, führen sie auch hier das Feld an. Stephan hat ganze 38’755 hm gesammelt und Herbert beachtliche 24’296 hm. Vor allem durch seine Einsätze in den Vogesen und im Allgäu kommt Johannes auf den 3. Platz mit 5’815 hm.

Das Wettkampfjahr im Verlauf

Die meisten Wettkämpfe (10) wurden im Wonnemonat Mai gelaufen, am wenigsten im Februar (1). Einen schönen jahreszeitlichen Verlauf ergibt sich beim Blick auf die Wettkampfkilometer. Auch hier waren wir im Februar (23 km) nicht sehr wettkampffreudig, dafür aber im August (567 km). Zu guter letzt noch der Blick auf die Höhenmeter. Klar, dass hier ein Sommermonat an der Spitze liegt: im August kamen 28’396 hm zusammen, während es im Dezember nur 110 hm waren.

Genug der trockenen Statistik! Jetzt heisst es Laufschuhe an und raus, die Wettkampfsaison 2015 hat schliesslich schon begonnen!